Königskinder
1. Anmeldung

Die Anmeldung zu den Betreuungszeiten erfolgt auf einem dafür vorgesehenen Anmeldeformular. Anmeldungen für eine kurzfristige Betreuungszeit müssen vorab im persönlichen Gespräch oder telefonisch vereinbart werden. Die Anmeldung ist verbindlich.
Durch die Anmeldung bestätigt der Sorgeberechtigte die Teilnahme des Kindes an der Betreuungszeit. Er verpflichtet sich die fälligen Gebühren vor dem Betreuungszeitbeginn zu zahlen.Telefonische Anmeldungen werden erst durch die schriftliche Erklärung des Sorgeberechtigten wirksam.

2. Zahlungen

Es gelten die Gebühren der aktuell gültigen Preisliste von Manuela Roß / Königs-Kinder zum Zeitpunkt der Betreuungszeit. Die Gebühr ist vor Beginn der Betreuungszeit unter Angabe des vollständigen Namens, des Betreuungsdatums, sowie der Betreuungszeit per Überweisung zu zahlen. Barzahlungen sind nach vorheriger Absprache möglich. Überschreitet der Teilnehmer die Betreuungszeit hat der Sorgeberechtige für die nicht vereinbarte angefangene Stunde zusätzlich18,- € zu entrichten.

3. Durchführung des Betreuungsangebotes

Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl oder wegen Krankheit und Ausfall des Betreuers kann die Betreuungszeit in Absprache mit den Sorgeberechtigten zeitlich verlegt oder ganz abgesagt werden. Bereits entrichtete Gebühren werden im Falle einer Absage in voller Höhe erstattet. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

4. Rücktritt

Die Anmeldung zur Teilnahme an einer vereinbarten Betreuungszeit kann von beiden Seiten bis zu drei Werktagen vor Betreuungszeitbeginn schriftlich widerrufen werden. Bei einer späteren Absage des Teilnehmers ist die volle Gebühr zu entrichten. Bricht der Teilnehmer eine laufende Betreuungszeit ab, ist ebenfalls die volle Gebühr für die jeweilige gebuchte Veranstaltung zu entrichten.Es erfolgt keine Kostenrückerstattung aufgrund persönlicher Ausfallzeit der Angemeldeten.

5. Haftung

Königs-Kinder haften nicht bei Verlust, Beschädigung und Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.